ActiveCampaign Bewertung, Übersicht, Preise und Funktionen (2024)

ActiveCampaign Bewertung, Übersicht, Preise und Funktionen (2024)

Stephan Ochmann
Stephan Ochmann

ActiveCampaign Bewertung: Wenn es um E-Mail-Marketing geht, bietet ActiveCampaign zahlreiche Funktionen, die besonders für E-Commerce, digitales Marketing und Blogger interessant sind. 

Mit umfangreichen Automatisierungsmöglichkeiten hilft die Plattform, die Kundenkommunikation effizient zu gestalten. 

activecampaign bewertung


Ein weiterer Pluspunkt ist der kostenlose Migrationsdienst für Nutzer, die von anderen Plattformen wechseln möchten.

Was ist ActiveCampaign?

ActiveCampaign ist eine cloudbasierte E-Mail-Marketingplattform, die sich an E-Commerce, digitales Marketing und Blogger richtet. 

Bei ActiveCampaign steht die Automatisierung im Vordergrund, und dieses Thema erstreckt sich auch auf die verschiedenen Funktionen, die du als ActiveCampaign-Nutzer freischaltest.

ActiveCampaignWebseite

Weiter zu ActiveCampaign
CEO Jason VandeBoom gründete ActiveCampaign im Jahr 2003. Ursprünglich war ActiveCampaign eine selbst gehostete Lösung. 

Im Jahr 2013 wechselte ActiveCampaign zu einem Software-as-a-Service-Modell (SaaS). Heute hat ActiveCampaign mehr als 500 Mitarbeiter und über 130.000 Kunden weltweit.

Werfen wir einen Blick auf die Vor- und Nachteile von ActiveCampaign …

ActiveCampaign Preise

ActiveCampaign hat verschiedene Preismodelle, die auf deine spezifischen Bedürfnisse zugeschnitten sind. 

Ob du alleine arbeitest oder Teil eines großen Teams bist, hier findest du passende Optionen. 

Die Preise richten sich nach der Anzahl deiner Kontakte und den gewünschten Funktionen wie E-Mail-Marketing und CRM

Du kannst wählen, ob du monatlich oder jährlich bezahlen möchtest. Schau dir die genauen Details direkt auf ihrer Preisseite an.

ActiveCampaign Preise

Quelle: ActiveCampaign Preise

Die Vorteile von ActiveCampaign

Hervorragende Zustellbarkeit

ActiveCampaign hat eine höhere Zustellbarkeitsrate als die meisten anderen Autoresponder wie AWeber, ConvertKit, GetResponse und andere.

Wenn du auf der Suche nach einem E-Mail-Marketing-Tool bist, das deine E-Mails in den meisten Fällen in den Posteingang der Abonnenten bringt, benötigst du ActiveCampaign. 

Das ist eine seiner stärksten Funktionen.

Kostenlose Migration

Du nutzt ein anderes E-Mail-Marketing-Tool und möchtest zu ActiveCampaign wechseln?

ActiveCampaign migriert deine Listen und alles andere auf ihre Seite – kostenlos

Du musst nichts tun. ActiveCampaign erledigt alles für dich und du kannst deine Liste über die ActiveCampaign-Oberfläche per E-Mail versenden.

🔑 Ein persönlicher Tipp von mir:

Nutze die Automatisierungsfunktionen von ActiveCampaign voll aus. Fang damit an, einfache Abläufe wie das Versenden von Willkommens-E-Mails automatisch zu gestalten. Wenn du damit vertraut bist, probiere komplexere Automatisierungen aus, wie das Scoring von Leads oder das Segmentieren von E-Mail-Kampagnen. Das spart dir Zeit und macht deine Kommunikation persönlicher und effektiver.

Vorlagen, Vorlagen und nochmals Vorlagen!

Das Versenden von E-Mails war noch nie so einfach. ActiveCampaign hat über 125 E-Mail-Vorlagen, die du verwenden kannst. 

Im Gegensatz zu ConvertKit, das hauptsächlich textbasierte E-Mails versendet, brauchst du bei ActiveCampaign nur eine der E-Mail-Vorlagen zu laden, ein paar Änderungen vorzunehmen, deinen Inhalt hinzufügen und schon kannst du loslegen.

Neben E-Mail-Vorlagen gibt es auch mehr als 50 Landing Page-Vorlagen.

Du hast ein knappes Budget und willst nicht zusätzlich Geld für einen Page-Builder bezahlen?

Kein Problem. Du kannst trotzdem die Landingpages von ActiveCampaign nutzen, um deine Liste aufzubauen. 

Die Landingpages sind zwar einfach und haben nicht den Schnickschnack, wie OptimizePress oder Leadpages haben – aber sie erfüllen ihren Zweck und du baust deine Liste auf.

Split-Tests

Ja, mit ActiveCampaign kannst du Split-Tests durchführen, um verschiedene Versionen deiner E-Mails zu testen. 

Du kannst unterschiedliche Betreffzeilen, Inhalte oder sogar das Design deiner E-Mails testen, um zu sehen, welche Variante die beste Leistung erbringt. 

Dies hilft dir, deine E-Mail-Kampagnen zu optimieren und die Interaktion deiner Abonnenten zu maximieren.

Marketing Automation

Mit der Marketing-Automationsfunktion von ActiveCampaign kannst du deine Marketingaufgaben wie E-Mail-Kampagnen und Social-Media-Posts automatisieren, ähnlich wie in GoHighLevel

Du kannst Verhaltensweisen deiner Kunden analysieren und darauf basierend automatische Aktionen einstellen, die deine Nachrichten persönlicher und effektiver machen. 

Nutze auch die Segmentierung und das Lead-Scoring, um deine Zielgruppen besser zu verstehen und anzusprechen.

Marketing Automatisierung ActiveCampaign

Quelle: Automatisierung mit ActiveCampaign

Ausgezeichneter Support

Der Support-Desk ist rund um die Uhr geöffnet und du kannst ihn per Live-Chat kontaktieren. So wirst du nicht im Stich gelassen. Die Mitarbeiter von ActiveCampaign sind reaktionsschnell und kompetent.

Erweiterte Anpassungsmöglichkeiten

ActiveCampaign bietet nicht nur eine Vielzahl von Vorlagen, sondern du kannst auch deine E-Mails, Listen usw. anpassen. Du hast eine Menge Kontrolle über deine E-Mail-Listen und die E-Mails, die du verschickst.

Außerdem gibt es viele erweiterte Funktionen!

Die meisten Autoresponder-Tools verfügen über eine Vielzahl von Funktionen. 

Es ist unnötig, sie hier im Detail zu erläutern, denn auf der offiziellen Website von ActiveCampaign wirst du besser informiert.

Aber hier ist eine kurze Liste mit einigen der Funktionen, die du in ActiveCampaign findest: 

Segmentierung, Site- und Event-Tracking, Predictive Content, Split-Automatisierung, Kontaktbewertung, SMS-Marketing, Attributionsberichte und mehr!

Unterstützung durch KI

ActiveCampaign verwendet Künstliche Intelligenz, um dir zu helfen, deine Marketing- und Vertriebsaktivitäten effizienter zu gestalten. 

Mit KI kannst du Muster im Kundenverhalten erkennen und deine Aktionen darauf abstimmen, um wirklich personalisierte Erlebnisse zu schaffen. 

Dies macht nicht nur deine Kampagnen wirkungsvoller, sondern spart auch Zeit durch Automatisierung wiederkehrender Aufgaben. Mehr dazu findest du Artificial Intelligence.

Die Nachteile von ActiveCampaign

ActiveCampaign hat keine wirklich übersichtliche Benutzeroberfläche und kann schwierig zu navigieren sein. 

Es kann sein, dass du dir die Anleitungen ansehen, um einen ersten Einstieg zu bekommen, bevor du es richtig nutzen kannst.

Dies ist kein Autoresponder für absolute Neulinge im E-Mail-Marketing. 

Die schiere Anzahl an Funktionen und Berichtsmöglichkeiten kann Anfänger/innen überwältigen. Zusätzlich steigen die Preise erheblich, wenn du vom Lite- zum Plus- oder Professional-Paket wechselst.

Affiliate-Marketing auf der Plattform ist ein weiteres heikles Thema. 

ActiveCampaign sagt zwar, dass es erlaubt ist, aber die Bedingungen sind nicht eindeutig, denn es heißt auch: „Versende keine E-Mails mit dem alleinigen Ziel, ein anderes Produkt oder Unternehmen zu bewerben.“

Dieser Satz schließt die meisten Affiliate-Vermarkter, die nur Affiliate-Produkte bewerben, sofort aus. 

Wenn du also ein Affiliate-Vermarkter bist, solltest du Autoresponder wie AWeber oder GetResponse verwenden, die bei diesem Thema nachsichtiger sind.

ActiveCampaign Bewertung: Solltest du ActiveCampaign kaufen?

Wenn du dir überlegst, ActiveCampaign anzuschaffen, solltest du deine Bedürfnisse gut abwägen. 

Für einfaches E-Mail-Marketing könnte es überdimensioniert sein. 

Aber wenn du nach einem leistungsstarken Tool mit erweiterten Funktionen suchst, ist ActiveCampaign eine gute Wahl. 

Schaue dir die Funktionen an, die ich dir in der ActiveCampaign Bewertung gezeigt habe – es ist definitiv beeindruckend und könnte genau das Richtige für dich sein, wenn du ernsthaft daran interessiert bist, deine E-Mail-Marketingstrategie zu optimieren.

Weiter zu ActiveCampaign

Stephan Ochmann
Stephan Ochmann
Stephan Ochmann

Adresse

Stephan Ochmann
c/o Postflex #586
Emsdettener Straße 10
D-48268 Greven
Werbehinweis für Links mit Sternchen (*)
Hierbei handelt es sich um Affiliate-Links. Das heißt, wenn du auf der verlinkten Website etwas kaufst, erhalte ich eine Provision.
Für dich entstehen dadurch natürlich keine zusätzlichen Kosten! 
..