Starte deinen Shopify Shop nicht, bevor du das gelesen hast!

Starte deinen Shopify Shop nicht, bevor du das gelesen hast!

Stephan Ochmann
Stephan Ochmann

Du möchtest ein erfolgreiches E-Commerce-Business aufbauen? Shopify stellt dir alle Werkzeuge und Dienstleistungen zur Verfügung, die du benötigst, um deine Ziele zu erreichen. Entdecke, wie ein Shopify Shop dir helfen kann, die Kunst des E-Commerce zu meistern. Mit Shopify kannst du einen florierenden Onlineshop aufbauen und erweitern!

Was genau macht Shopify?

Mit der Software zur Onlineshop-Erstellung, den anpassbaren Vorlagen und der nahtlosen Zahlungsintegration können Unternehmen ihr Inventar effizient verwalten und ihren Umsatz durch Marketing-Tools steigern. Dank Shopify war es noch nie so einfach, den Betrieb zu rationalisieren.

Mit Shopify können Nutzer von Webhosting, zuverlässigen Zahlungsgateways und Versandlösungen profitieren, die für Effizienz und Sicherheit optimiert sind. Diese umfassende Plattform macht Anwendungen von Drittanbietern überflüssig und bietet den Kunden ein nahtloses Einkaufserlebnis.

Shopify ist stets auf der Suche nach Innovationen und stellt sicher, dass sein System immer auf dem neuesten Stand bleibt, indem es Branchentrends erkennt und das Feedback seiner Kunden bei der Implementierung neuer Verbesserungen berücksichtigt. Auf diese Weise erhalten Shopify-Nutzer eine Vielzahl fortschrittlicher technologischer Optionen und behaupten so ihren Platz in der schnelllebigen Welt des E-Commerce. Weiterlesen: Was genau macht Shopify ...

shopify shop2

Für wen lohnt sich Shopify?

Unternehmer, kleine Unternehmen und Nischenmärkte finden in Shopify eine hervorragende Option. Die anpassbaren Themes und Plugins vereinfachen die Erstellung einer Website und unterstützen verschiedene Zahlungsarten. Die Integration von Apps von Drittanbietern ermöglicht zudem, das Wachstum deines Unternehmens in die Höhe zu treiben!

Für wen lohnt sich ein Shopify Shop?

  • Aufstrebende Unternehmer: Shopify bietet wichtige Tools für die Website-Entwicklung, das Produktmanagement und die Bestellabwicklung.
  • Kleine Unternehmen: Die benutzerfreundliche Oberfläche und die günstigen Tarife von Shopify helfen kleinen Unternehmen, eine Online-Präsenz aufzubauen und mehr Kunden zu erreichen.
  • Nischenmärkte: Mit den vielseitigen Funktionen von Shopify können Unternehmen, die auf bestimmte Branchen ausgerichtet sind, ein effektives Branding, Marketing und personalisierte Einkaufserlebnisse schaffen.
  • Einsteiger in den E-Commerce: Selbst Menschen mit begrenzten technischen Kenntnissen können das intuitive Design von Shopify nutzen, um einen Online-Shop ohne Programmier- oder Webentwicklungserfahrung einzurichten.

Für wen lohnt sich Shopify? Kurz gesagt: Shopify ist eine geeignete Plattform für aufstrebende Unternehmer und kleine Unternehmen, da sie wichtige Tools für Website-Entwicklung, Produktmanagement und Bestellabwicklung bietet. Zudem ermöglicht sie es Nischenmärkten und E-Commerce-Einsteigern, effektives Branding und Marketing sowie personalisierte Einkaufserlebnisse zu gestalten, selbst ohne umfangreiche technische Kenntnisse.

Wie seriös ist Shopify?

Im Bereich des E-Commerce genießt Shopify einen ausgezeichneten Ruf. Seine Nutzer haben Shopify in Form von glänzenden Rezensionen und Bewertungen hochgelobt und damit seine Stellung als vertrauenswürdige Plattform gefestigt. Ein wichtiger Bestandteil des positiven Images von Shopify ist die konsequente Ausrichtung auf zuverlässige Lösungen und einen beispiellosen Kundensupport. Fachleute führen Shopify immer wieder als führende E-Commerce-Plattform auf und bestätigen damit seine Überlegenheit.

Kannst du mit Shopify noch Geld verdienen?

Mit einem Shopify Shop kann man finanzielle Gewinne erzielen und hat sich damit einen beachtlichen Ruf erworben. Marktschwankungen haben das Erfolgspotenzial von Shopify nicht geschmälert, wie zahlreiche Erfolgsgeschichten zeigen. Es gibt nach wie vor reichlich Gelegenheit, mit der Plattform Einnahmen zu erzielen.

Die benutzerfreundliche Oberfläche ist nur ein Grund, warum sich Shopify als profitable Plattform für Unternehmen erweist. Auch Personen ohne technische Vorkenntnisse können einen Online-Shop effizient einrichten und verwalten. Außerdem helfen die verschiedenen Integrationen und Marketing-Tools der Plattform, den Umsatz zu steigern und potenzielle Kunden anzuziehen.

Dank der Skalierbarkeit von Shopify können Unternehmer ihren Betrieb problemlos erweitern. Größere Mengen an Datenverkehr und Transaktionen beeinträchtigen die Leistung nicht, sodass es einfacher ist, das Wachstum zu bewältigen. Diese Flexibilität ist ein wichtiger Bestandteil des Erfolgsrezepts von Shopify.

Pro-Tipp: Aktualisiere deine Produktauswahl und kommuniziere mit Kunden über soziale Medien, um das Beste aus Shopify herauszuholen.

Wie viel kostet Shopify pro Monat?

Shopify bietet Tarife für alle Arten von Geschäftsanforderungen. Im Folgenden findest du die Details zu den monatlichen Kosten bei jährlicher Zahlung:

  • Basic Shopify kostet 27 Euro pro Monat. Es enthält das Wesentliche für neue Unternehmen.
  • Der Shopify-Plan kostet 79 Euro pro Monat. Er bietet zusätzliche Funktionen wie Geschenkkarten und Pro-Reporting.
  • Der erweiterte Shopify-Plan kostet 289 Euro pro Monat. Schnell wachsende Unternehmen können diesen Plan mit erweiterter Berichtserstellung nutzen.

Jeder Plan wird mit einer kostenlosen 14-tägigen Testversion geliefert. Hier gehts weiter, wie viel ein Shopify Shop pro Monat kostet.

Wie viel kostet Shopify pro Jahr?

Abhängig vom Plan reichen die Shopify-Gebühren von 3.468 Euro pro Jahr bis hinunter zu 324 Euro. Es gibt sogar einen zusätzlichen Rabatt von 10 %, wenn du dich für die jährliche Abrechnungsoption entscheidest. So können Unternehmen mühelos Geld sparen und gleichzeitig die erstklassige E-Commerce-Plattform von Shopify nutzen.

Laut Statista ist Shopify bei 1 Million Unternehmen in 175 Ländern beliebt.

Was ist der Unterschied zwischen Shopify und Shopify Plus?

Shopify und Shopify Plus unterscheiden sich in ihren Funktionen, Preisen und Zielgruppen. Shopify ist für kleine bis mittelgroße Unternehmen gedacht, während Plus für größere Unternehmen mit hohen Umsätzen gedacht ist. Lass uns die beiden vergleichen!

Features Shopify
Shopify Plus
Preisgestaltung
Günstig
Angepasst
Skalierbarkeit
Beschränkt
Hoch
Erweiterte APIs
Grundlegend
Umfassend
Anpassung
Eingeschränkt 
Großzügig
Unterstützung
Standard 
Priorität


Verbesserte Leistung, erweiterte Sicherheitsmaßnahmen und eigene Account Manager sind nur einige der zusätzlichen Vorteile von Plus. Bedenke, dass diese Vorteile mit höheren Kosten verbunden sind.

Verbesserte Leistung, effizienter Kundensupport und individuelle Anpassung sind nur einige der Vorteile, die Unternehmen, die eine umfassende E-Commerce-Lösung suchen, mit Plus erzielen können. Es ist jedoch wichtig zu wissen, dass technische Kenntnisse und höhere Kosten ein notwendiges Übel sein können.

Die erweiterten Funktionen von Shopify Plus machen es ideal für Unternehmen mit besonderen Anforderungen, während die regulären Shopify-Pläne perfekt für kleine bis mittlere Unternehmen sind. Was den Erfolg angeht, bleibt die Frage: Wird dein Online-Shop deine romantischen Bemühungen übertreffen?

Wann lohnt sich Shopify Plus?

Shopify Plus ist großartig - es bietet Skalierbarkeit und Anpassbarkeit zu einem guten Preis. Hier ist, warum du es dir ansehen solltest:

  1. Skalierbarkeit: Es bietet Tools und eine Infrastruktur, die mit hohem Traffic umgehen kann. Keine Unterbrechungen, wenn es hart auf hart kommt!
  2. Anpassung: Du bekommst viele Optionen, um deinen Shop an deine Marke und dein Kundenerlebnis anzupassen.
  3. Support: Plus-Nutzer erhalten engagierten Support, vorrangigen Zugang zu neuen Funktionen und fachkundige Beratung.
  4. Und mehr: Shopify Plus hat exklusive Vorteile, die großen Unternehmen helfen.

Wie wird Shopify ausgezahlt?

Das Auszahlungssystem von Shopify ist ein sicherer Weg für Händler, ihre Einnahmen zu erhalten. Je nach gewählter Methode können Zahlungsgebühren anfallen. Die Plattform unterstützt verschiedene Währungen, sodass internationale Händler die Gelder in der von ihnen gewünschten Währung erhalten können. Die Auszahlungen erfolgen nach einem festgelegten Zeitplan, um pünktliche Transaktionen zu gewährleisten. Insgesamt ist die Zahlungslösung von Shopify ein bequemes und zuverlässiges System für den Empfang von Geldern.

Wie zahlt Shopify aus?

ZahlungsmethodeAuszahlungszeitplan
Shopify-Zahlungen
Alle 24 Stunden
Drittanbieter
Variabel
Manuelle Auszahlungen
Anpassbar


Krypto- und digitale Wallet-Zahlungsoptionen sind auf Shopify verfügbar und bieten Händlern einen schnellen und einfachen Zugang zu ihren Geldern. Shopify hat sein Zahlungssystem ständig weiterentwickelt, um den wachsenden Ansprüchen seiner Nutzer gerecht zu werden. In der modernen Geschäftswelt ist Shopify eine zuverlässige Plattform für Unternehmen.

Welche sind beliebte Shopify Shop Apps?

Die Verbesserung deines Online-Shops und das Wachstum deines Unternehmens können durch eine Vielzahl beliebter Shopify-Apps vorangetrieben werden, wie:

Instafeed: Mit dieser App kannst du die Social-Media-Präsenz deines Ladens erweitern, indem du deinen Instagram-Feed präsentierst. Die App ermöglicht es dir, Produkt-Tags hinzuzufügen, das Aussehen anzupassen und den Traffic auf deinen Instagram-Account zu leiten, sodass du mehr Kontrolle über deinen Feed hast.

Shopify Flow: Mit dieser Anwendung kannst du personalisierte Arbeitsabläufe erstellen oder aus vorgefertigten Vorlagen wählen. Mit der intuitiven Drag-and-drop-Funktion kannst du die E-Mail-Kommunikation deines Shops, die Bestandsverwaltung, die Rabattgenerierung und andere Aufgaben ganz einfach automatisieren.

SEO Image Optimizer: Durch automatisches Komprimieren, Ändern der Größe und Umbenennen deiner Dateien optimiert diese App deine Bilder, um die Ladegeschwindigkeit zu erhöhen und dein SEO-Ranking zu verbessern. Das Hinzufügen von Alt-Tags stellt sicher, dass alle Aspekte deiner Bilder optimiert werden, und bei Bedarf kannst du deine Bilder und Tags manuell bearbeiten, um ihnen eine persönliche Note zu verleihen.

Linkpop: Vergrößere deine E-Mail-Liste mit Linkpop, einer App, die benutzerdefinierte Pop-ups erstellt, um deine Inhalte, Produkte und Angebote zu bewerben. Verfolge die Leistung deiner Pop-ups und wähle aus, wann und wem sie gezeigt werden. Außerdem kannst du sie nahtlos in E-Mail-Marketingplattformen wie Mailchimp und Klaviyo integrieren, um Leads zu gewinnen und das Engagement zu erhöhen.

Klarna: Mit dieser App, die flexible Zahlungsoptionen bietet, können deine Kunden ihre Conversion-Chancen erhöhen. Mit drei verschiedenen Klarna-Funktionen können deine Kunden später in 4 zinslosen Raten, in 30 Tagen oder über einen längeren Zeitraum bezahlen. Ein zusätzlicher Vorteil ist, dass Klarna auch die Risikobewertung und den Betrugsausschluss für dich übernimmt.

Spocket: Diese App ermöglicht, Produkte auf der ganzen Welt zu entdecken und zu vermarkten. Die Produkte werden nach Preis, Lieferzeit, Standort und mehr kategorisiert. Der Prozess der Auftragsabwicklung ist automatisiert und sorgt für maximale Effizienz, sodass du dir keine Gedanken mehr über Lagerbestand und Versand machen musst. Durchsuche Tausende Dropshipping-Anbieter und rationalisiere dein Geschäft mit Spocket.

Printify: Mehr als 250 Artikel wie Poster, Handyhüllen, T-Shirts und Tassen können mit dieser App personalisiert und verkauft werden, indem du Print-on-Demand nutzt. Das Online-Tool kann genutzt werden, um ein persönliches Design zu entwickeln, oder es können vorhandene Bilder hochgeladen werden. Du musst dich nicht um die Produktion und den Versand kümmern, das übernimmt Printify.

Mailchimp: Mit einer der besten E-Mail-Plattformen, Mailchimp, hilft dir diese App dabei, deinen Shopify-Shop zu verknüpfen. Mit dieser App kannst du deine Kundendaten, Bestellungen und Produkte abgleichen, um E-Mail-Kampagnen zu erstellen, die speziell auf deine Kunden und ihr Verhalten zugeschnitten sind. Ebenso stehen dir mit Mailchimp einzigartige Funktionen wie Analyse, Automatisierung, Segmentierung und weitere Tools zur Verfügung.

Was ist der Vorteil von Shopify?

Mit vielen Vorteilen für Unternehmen ist Shopify eine robuste E-Commerce-Plattform. Dank der intuitiven Benutzeroberfläche können Unternehmen ganz einfach Online-Shops erstellen und ihren Bestand verwalten. Mit der sicheren Zahlungsabwicklung geht Shopify einen Schritt weiter, um Kundendaten zu schützen. Weiterhin können Unternehmen mit den Marketing-Tools und Integrationen ihre Reichweite erhöhen und den Umsatz steigern. Außerdem ist Shopify skalierbar und ermöglicht es Unternehmen, ohne technische Einschränkungen zu expandieren. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Shopify großartig ist, weil es einfach zu bedienen, sicher und anpassungsfähig an das Unternehmenswachstum ist.

Vorteile von Shopify:

  • Einfache Einrichtung und Benutzerfreundlichkeit
  • Sichere Zahlungsabwicklung
  • Marketing-Tools und Integrationen
  • Skalierbar, um sich dem Wachstum des Unternehmens anzupassen
  • Mobilfreundliches Design
  • Kundensupport

Zudem bietet Shopify anpassbare Themen und Vorlagen für einzigartige Online-Shops. Außerdem verfügt es über SEO-Funktionen und Analysen, um die Leistung zu verfolgen und die Präsenz zu optimieren. Das hilft, Kunden zu binden und die Umsätze zu steigern.

Um das Beste aus Shopify herauszuholen, sollten Unternehmen diese Strategien ausprobieren:

  • Produktauflistungen mit genauen Beschreibungen und guten Bildern optimieren.
  • Nutze soziale Medien, um die Sichtbarkeit deiner Marke zu erhöhen und mehr Menschen zu erreichen.
  • Überprüfe regelmäßig die Website-Analysen, um Verbesserungsmöglichkeiten zu finden.

Mit diesen Tipps können Unternehmen die Vorteile von Shopify nutzen und auf dem umkämpften E-Commerce-Markt erfolgreich sein. Suchst du nach einer besseren Plattform als Shopify?

Was ist besser als Shopify?

Konkurrenten und Alternativen zu Shopify sollten in Betracht gezogen werden, denn es gibt einige, die einzigartige Merkmale und Funktionen mit ihren eigenen individuellen Stärken und Schwächen aufweisen. Die Bewertung der Geschäftsanforderungen ist ein wichtiger Schritt im Entscheidungsprozess. Schauen wir uns einige dieser Plattformen an.

Im Januar 2021 gab es laut Statista weltweit 1,7 Millionen Händler, die Shopify nutzen. 

Wie lange ist Shopify kostenlos?

Die kostenlose Testphase von Shopify hängt davon ab, für welchen Plan du dich entscheidest. Die 14-Tage-Spanne gilt für das Basic Shopify. Bei Shopify Advanced und Shopify Basic hast du eine 30-tägige Testphase. Es ist wichtig, dass du einen Plan wählst, der zu deinen geschäftlichen Anforderungen passt, denn jeder Plan hat seine eigenen Funktionen und Einschränkungen.

Probiere die Plattform während der Testphase aus, um sicherzustellen, dass sie deinen Bedürfnissen entspricht. Teste die Funktionen von Shopify, passe Themen an, füge Produkte hinzu und richte deinen Shop ein. Denke daran, dass Live-Zahlungen in der kostenlosen Testphase nicht möglich sind.

Wenn du feststellst, dass Shopify nicht das Richtige für dich ist, brauchst du dich nicht zu ärgern - die Kündigung deines Abonnements ist ganz einfach. Und wenn du während der Testphase kündigst, entstehen dir keine Kosten.

Der Einstieg in Shopify kann schwierig sein, aber mit der kostenlosen Testversion kannst du die Funktionen und Vorteile von Shopify erkunden, ohne dich vorher finanziell zu verpflichten. Es war noch nie so einfach, herauszufinden, ob Shopify das Richtige für dich ist.

Wie viel Startkapital brauchst du für Shopify?

Um erfolgreich mit Shopify zu starten, musst du Kapital bereitstellen. Wie viel du benötigst, hängt von deinen spezifischen Anforderungen ab. Du solltest Ausgaben wie Webdesign, Produktbeschaffung, Marketing und den laufenden Betrieb sorgfältig abwägen, um festzustellen, wie viel Geld du brauchst. Es ist ratsam, deine Investitionen vorsichtig zu planen und zu verteilen, um einen erfolgreichen Start deines Shops zu gewährleisten.

Wenn du dich auf den Start deines Shopify Shops vorbereitest, ist es wichtig, bei der Berechnung des Startkapitals mehrere Faktoren zu berücksichtigen. Du musst dir überlegen, welche Art von Produkten du verkaufen willst, wie groß dein Geschäft werden soll und welche Marketingtaktiken du verfolgen willst. Aber das ist noch nicht alles - du musst auch an die laufenden Kosten denken, die mit dem Betrieb eines Onlineshops verbunden sind, wie z. B. Versand- und Transaktionsgebühren, Bestandsverwaltung und Kundensupport. Ein umfassendes Verständnis dieser Elemente und die Fähigkeit, die Kosten genau abzuschätzen, werden dir helfen, das nötige Startkapital für deinen Laden zu sichern.

Es gibt keine allgemeingültige Formel, um die Höhe des benötigten Kapitals zu bestimmen, denn jedes Unternehmen ist anders. Dennoch hilft die Erstellung eines gründlichen Budgets dabei, deine finanziellen Bedürfnisse zu verstehen. So kannst du klug einschätzen, wie viel Geld du für die Einrichtung deines Shopify-Shops benötigst.

Eine Reihe von Shopify-Unternehmern hat bewiesen, dass ein effektiver Mitteleinsatz und eine sorgfältige Planung entscheidend sind, wenn man mit unterschiedlichem Kapital anfängt. Ihre einzigartigen Erfolgsgeschichten, die von wenigen hundert bis zu mehreren tausend Dollar reichen, zeigen alle wichtige Lektionen im Hinblick auf Unternehmertum. Ein besonderes Beispiel ist ein Innovator, der kosteneffiziente Marketingstrategien umsetzte, um an Zugkraft zu gewinnen, und die Gewinne kontinuierlich reinvestierte, um das Wachstum und die Expansion seines Ladens voranzutreiben.

Eine angemessene Finanzierung ist entscheidend, wenn man sich auf ein Shopify-Geschäft einlässt. Um das benötigte Kapital zu ermitteln, sind Recherchen und Analysen notwendig, denn es gibt verschiedene Faktoren, die berücksichtigt werden müssen, darunter potenzielle Einnahmen und Ausgaben. Der Erfolg hängt von einer ausreichenden Finanzierung ab, also ist es wichtig, sich entsprechend vorzubereiten.

Wie einfach ist Shopify?

Shopify ist die perfekte Wahl für alle, die ein Online-Business gründen wollen, denn die Benutzeroberfläche ist kinderleicht zu erlernen. Auch die Anleitungen sind erstklassig und helfen dir, deinen Shop mit Leichtigkeit einzurichten. Nicht zu vergessen ist der hervorragende Kundensupport, der dir immer zur Seite steht. Kurz gesagt, das Design von Shopify ist einfach zu verstehen und du wirst nicht lange brauchen, um den Dreh rauszubekommen!

Wie fange ich mit Shopify an?

Der Einstieg bei Shopify erfordert eine Reihe von unkomplizierten Schritten.

Um einen kostenlosen Testlauf von Shopify zu bekommen, musst du dich auf der Shopify-Website für eine 14-tägige Testphase anmelden. Gib einfach deine E-Mail-Adresse, dein Passwort und den Namen deines Ladens an, den du später jederzeit umbenennen kannst.

Nach der Registrierung ist es an der Zeit, deinen eigenen virtuellen Laden einzurichten. Der Shopify-Admin ist der Ort, an dem du die meiste Arbeit machen wirst. Von hier aus kannst du das Layout deines Ladens anpassen, Waren hinzufügen, Zahlungs- und Lieferoptionen konfigurieren und sogar Steuern festlegen. Ein praktischer Leitfaden hilft dir bei der Einrichtung.

Es gibt mehrere Optionen, die du in Betracht ziehen kannst, wenn du dich für einen Shopify-Tarif entscheidest, der sowohl deinen Bedürfnissen als auch deinem Geldbeutel entspricht. Beachte, dass du eine Entscheidung treffen musst, bevor die Testphase abläuft. Die verfügbaren Tarife, die zwischen 29 und 299 US-Dollar monatlich kosten, haben unterschiedliche Funktionen und Gebühren. Es wäre in deinem Interesse, alle Tarife zu vergleichen, was du auf dieser Seite hier tun kannst.

Bereit zum Verkaufen? Starte deinen Shop, indem du den Passwortschutz aufhebst und deine Website für Kunden öffnest. Du willst deinen Laden bekannt machen? Nutze einen Mix aus verschiedenen Marketingkanälen wie SEO, Social Media, E-Mail und mehr.

Mein Fazit:

Ich finde Shopify, eine erstklassige E-Commerce-Plattform, bietet Unternehmern und Unternehmen eine Vielzahl von Werkzeugen und Diensten, um florierende Online-Shops effizient zu starten und zu betreiben. Dazu gehören anpassbare Vorlagen für die Website-Erstellung, fortschrittliche Zahlungslösungen, Marketing-Tools, Funktionen zur Bestandsverwaltung, sichere Zahlungsgateways, Webhosting und Versandlösungen. Um mit den Branchentrends und den sich ständig ändernden Anforderungen der Kunden Schritt zu halten, entwickelt Shopify seine Plattform ständig weiter.

Mit seinem guten Ruf, der durch positive Bewertungen und Rezensionen gestützt wird, hat Shopify das Vertrauen von über einer Million Unternehmen weltweit gewonnen. Diese E-Commerce-Plattform eignet sich perfekt für Einsteiger, kleine Unternehmen, Nischenmärkte und aufstrebende Unternehmer. Die Preismodelle von Shopify sind auf unterschiedliche Anforderungen zugeschnitten und bieten Flexibilität in Bezug auf Skalierbarkeit und Anpassung.

Die Optimierung der Website-Leistung steht bei Shopify im Mittelpunkt, mit schnellen Ladezeiten und einem reibungslosen Nutzererlebnis. Das Zahlungssystem ist leistungsfähig und sicher und unterstützt mehrere Währungen und Zahlungsmethoden. Shopify Plus ist auf große Unternehmen zugeschnitten und bietet erweiterte Funktionen, Anpassungsmöglichkeiten, einen engagierten Support und eine verbesserte Leistung.

Mit Shopify habe ich ausgezeichnete Erfahrungen gemacht. Ich bin aber auch schnell an meine Grenzen gekommen, wenn es um spezielle Add-ons geht. Wenn du etwa Affiliate Marketing betreibst und in deinen Shop massenweise Produkte mit Affiliate-Links und Bildern importieren möchtest, empfehle ich dir Wordpress mit WooCommerce.

Shopify ist aber mit seinen umfassenden Funktionen wie einer sicheren Zahlungsabwicklung, Marketing-Tools, Skalierbarkeit, einer benutzerfreundlichen Oberfläche und einem zuverlässigen Kundensupport die erste Wahl für die Gründung und das Wachstum von Online-Unternehmen. Obwohl es auch andere Optionen gibt, ist Shopify aufgrund seines Rufs die vertrauenswürdigere Plattform. Sie bietet sogar kostenlose Testversionen und verschiedene Preispläne für unterschiedliche Budgets und Unternehmensgrößen an.

Stephan Ochmann
Stephan Ochmann
Stephan Ochmann

Adresse

Stephan Ochmann
c/o Postflex #586
Emsdettener Straße 10
D-48268 Greven
Werbehinweis für Links mit Sternchen (*)
Hierbei handelt es sich um Affiliate-Links. Das heißt, wenn du auf der verlinkten Website etwas kaufst, erhalte ich eine Provision.
Für dich entstehen dadurch natürlich keine zusätzlichen Kosten! 
..